Erfahrungsberichte2021-01-01T13:39:02+00:00

Erfahrungsberichte

Herbstkurs Haslach 2020

Der Austausch in der Gruppe ist sehr wertvoll. Maren gibt dem Raum und den richtigen Rahmen Besonders gelungen fand ich die Tipps, alltagstauglich und sehr individuell auf jeden Teilnehmer und seine Situation abgestimmt. Man merkt, dass Maren nicht nur das Programm vermittelt, sondern lebt und mit Herz dabei ist.
Gruß von D. aus Biberach

Herbst/Winter 2018

Hallo liebe Maren,

Hier ein Bericht von zwei reizenden Mädels, die dank Dir seit einem halben Jahr leicht durch die Welt unterwegs sind. Sogar Weihnachten haben wir mit einem federleichten Gefühl gemeistert.

Wir sind Anna und Karin, sind im besten Alter zw. 40-55 J und haben seit einigen Jahren das lästige Gewichtproblem, das sich durch keine Methode und Anstrengungen in den Griff bekommen lies.

Im Sommer 2018 war bei uns beiden der Frustrationhöhepunkt erreicht, und wir wussten uns nicht mehr zu helfen.😟

Und dann, wie aus heiterem Himmel (engel) haben wir zufällig von einer ehemaliger LL-Kurs-Teilnehmerin den Tipp bekommen, Dich Maren zu besuchen. Ich(Anna) habe bis dahin von LL-Kursen noch nie gehört, Karin hat da schon mal was mitbekommen, aber das wars. Also haben wir beschlossen das ist unsere letzte Hoffnung!! Mit gemischten Gefühlen, aber voll motiviert sind wir im September 2018 zu dir Maren geeilt.

Anna:

Beim ersten Treffen habe ich mich da ganz wohl gefüllt, aber dachte ok die Methode, die Regeln sind klar, ich werde de Rest alleine schaffen, ohne jede Woche zu den Treffen in der Gruppe zu gehen. Nach einer Woche bin ich jedoch zum nächsten Termin gegangen, und ab da war es für mich ein fester Programmpunkt in meinem Terminkalenders. Jede Woche habe ich mich sogar den Tag sehnsüchtig erwartet und mich auf die Gruppe gefreut.

Unsere Mittwochsrunde mit Dir Maren und den Mädels hat mir unheimlich viele wertvolle Stunden beschert, in denen ich jede Menge toller Tipps van Dir erfahren habe, viel Spaß hatte, und meine Erfahrungen und Erlebnisse in der Zeit mit anderen austauschen konnte. Es war eine tolle Zeit mit tollen Leuten!

Und das schönste „Nebeneffekt“ an der Sache war, dass ich viele Pfunde verloren habe und damit meinen Körper wieder liebgewonnen habe. Ich konnte wieder in den Spiegel gucken und die Person auf der andere Seite anlächeln. Ich habe mich wieder wohl in meiner Haut gefühlt.

Das neue schöne Lebensgefühl hat sich nicht nur auf körperliche Ebene eingestellt, es haben auch viele positive Veränderungen im Kopf stattgefunden.

Der Blick auf viele Dinge im Leben hat sich verändert.

Somit ist nicht nur der Körper vom lästigen Ballast befreit worden, sondern auch der Geist und die Seele haben von der Zeit profitiert. Beide sind von viel „Müll“ entstaubt worden. Dieses gibt mir Leichtigkeitsgefühl.

Vielen Dank dafür!!

Karin:

Biem ersten Treffen dachte ich auch, ja das ist alles deutlich, weiß ich eigentlich schon und ist auch logisch.

In de erste Wochen ist es mir deutlich geworden wieviel ich zwischendurch in mein Mund gesteckt habe ohne es richtig wahrzunehmen. Da habe ich das aufschreiben das was man essen tut sehr sinnvoll gefunden. Dann überlegt man es sich zweimal ob man es essen will oder nicht.

In de darauf folgende Wochen habe ich dann versucht alle oder mindestens die meiste Ratschläge umzusetzen.

Gucken was man isst, wie man isst,  Sport machen, Fahrradfahrern, Schubladen aufräumen, schick anziehen und noch vieles mehr.

Es waren immer gemütliche, lehrreiche, lustige Treffen. Und jeder hat mal was zu erzählen gehabt. Und das ganz tolle dabei war, wir haben abgenommen und ich war immer wieder ganz happy mit meine Sternle!!!!!

Weil die Wochenende für mich immer etwas schwer waren habe ich mich immer über die Motivationsmails gefreut.

Es waren 12 interessante und lehrreiche und „erleichterernde“ Wochen.

Dank dafür💐

Lieve groetjes van Anna en Karin


Frühjahr/Sommer 2018

Liebe Maren,

am 16.Januar 2018 bin ich zum ersten Mal zu deinem Kurs gekommen. Am Anfang konnte ich zunächst nicht viel anfangen mit „Kohlenhydrate & Eiweiß“ und ich dachte, das wird nie was. Obwohl meine Freundin sich nach der Infoveranstaltung gegen eine Teilnahme am Kurs entschieden hat, habe ich den Kurs trotzdem durchgezogen. Nach dem ersten Kurs war ich so begeistert, dass ich gleich noch einen zweiten Kurs angeschlossen habe.

Was soll ich sagen, die Kurse waren das Beste, was mir je passieren konnte. Von Januar-Juli habe ich ohne große Probleme 21,5 kg abgenommen. Ja, es hat sogar Spaß gemacht! Deine Abende waren immer informativ und das Besprochene konnte ich stets gut im Alltag umsetzen. Auch habe ich viele nette Bekanntschaften während der Kurse gemacht, die ich nicht missen möchte.

Ich danke dir, dass du mich so gut auf dem Weg zu meinem Wunschgewicht begleitet hast. Ich kann diesen Kurs jedem nur ans Herz legen, der etwas für sich und seine Gesundheit tun möchte.

Liebe Grüße
Regina


Herbst 2017

Liebe Maren,

im Dezember’17 habe ich mich zum Lebe leichter Kurs in Haslach angemeldet. Am 17.01.2018 war dann der erste Abend und es hieß „Flagge bekennen“. Ich musste auf die Waage! Der erste Abend wurde für mich zu einem absoluten Horror Erlebnis: die Waage zeigte „Error“ an. Es war furchtbar, ich habe vor Scham geweint, doch Du hast super reagiert und hattest eine zweite Waage für die Kursteilnehmer, mit einem höheren Anfangsgewicht. Doch der Abend ließ mich aufwachen, ich wollte eine solche Situation nie wieder erleben und so lautete mein erstes Ziel:
„Ich will auf die gleiche Waage, wie alle anderen Kursteilnehmer auch!“ Es hat tatsächlich funktioniert! In der ersten Woche nahm ich 5,9 kg ab und ging stolz mit 11 Blümchen nach Hause und konnte gleich in der zweiten Woche auf die Waage, die auch alle anderen nutzen.

Ich fing an, dass Buch „Lebe leichter“ zu lesen und mir wurde schnell klar, dass es wirklich wichtig ist Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Und so kümmerte ich mich erstmal um meine Seele und habe eine Anamnese gemacht. Wichtig dabei war es, das Ernährungstagebuch zu führen und mir klar zu machen, aus welchen Gründen ich eigentlich esse. Es stellte sich heraus, dass es vor allem Stress, aber auch Frust, Abgrenzung und Angst war. Angst, weil ich als Kind beinahe verhungert wäre und bei jeder Diät Panik bekam, nicht mehr genug Essen zu haben und so kehrte schnell nach jeder Diät der Jojo Effekt zurück. Ich habe daraufhin viel mit positiven Glaubenssätzen gearbeitet, die wichtigsten waren für mich: 1. Ich kann alles schaffen! 2. Es gibt immer genug Nahrung! 3. Ich mache alles in der Zeit, die es eben braucht! 4. Ich bin liebenswert!

Ich kann nur jedem empfehlen, sich auch um seine Seele zu kümmern, denn früher habe ich oft mit mir gehadert und dachte immer: „Ich habe einfach nicht genug Disziplin, keinen Ehrgeiz, kein Durchhaltevermögen“ oder „Ich schaffe das eh nicht“. Heute weiß ich, dass ich es schaffen kann und auch für meinen 2. Kurs heißt es am Ende den Rekord nach Hause zu bringen.

Das Konzept von Lebe leichter ist super! Man muss auf nichts verzichten, es gibt nur wenige Regeln. Das wichtigste ist jedoch: Es ist eine absolut gesunde Art und Weise sein Gewicht zu verlieren!

Auch am Abschlussabend am 11.04.2018 ging ich mit einem Rekord von insgesamt 27 Blümchen nach Hause und beginne gleich diesen Mittwoch meinen 2. Kurs. Meine Reise ist noch nicht zu Ende und ich werde am Ball bleiben. Inzwischen macht mir sogar Sport Spaß und mein Lebensgefühl hat sich bereits jetzt deutlich verbessert. Ich bin echt stolz!

Liebe Maren, Du bist ein absolut toller Motivationscoach und ich freue mich, meine Reise mit Dir weiter gehen zu dürfen.

von Sandra


Frühjahr 2017 

Hallo Maren,

lieben Dank für die wirklich schönen Bilder, aber vielmehr noch für die liebevolle und unkonventionelle Begleitung in den Wochen der Veränderung unserer Essgewohnheiten. Nicht zuletzt der Blick auf die Eigenreflexion unseres Daseins. Man kann viele Bücher hinsichtlich der Lebensführung lesen, einschließlich der Bibel, aber wohlwollende Worte und die nette, lustige Gemeinschaft bringen die richtige Würze dazu.

Herzlichen Dank
Gudrun


Liebe Maren,

Als ich im Frühjahr bei dir im Kurs mit lebe leichter gestartet habe, war ich sehr neugierig wie es wohl werden würde?

War auf die ganzen Kursteilnehmer gespannt und ob es auch mich zum Erfolg führen würde?!

Siehe da ich habe wunderbare Menschen bei dir kennenlernen dürfen die mich durch ihre tolle und Mitreisende Art motiviert und erfreut haben, was immer ein Lichtblick für mich war, schon alleine deshalb war der Kurs die richtige Entscheidung!

Auch du mit deiner frischen und tollen Art hat das ganze Lohnenswert für mich gemacht! Du hast mir einen tollen und einfachen Weg aufgezeigt wie ich weiterhin Genuss habe und trotzdem abnehmen kann ohne auf irgendwas zu verzichten und auch gut in meine Familie integrieren kann!

Das tollste ist das ich mich mit meinem Abnehmen nicht verstecken musste, sondern am Leben trotzdem teilnehmen kann, nur eben viel bewusster!

Dank dir und meiner Gruppe habe ich einiges an Gewicht verloren, was aber plötzlich gar nicht mehr so wichtig ist, da ich nun einen bewegten Alltag gefunden habe und von Tag zu Tag mehr spüre wie es mir gut tut und ich mich wohl fühle so wie ich bin!

Vielen Dank
Eva


Sommer 2017

Liebe Maren!

Wo warst Du, als ich mich jahrelang mit Trennkost und/oder Fasten gequält habe?? So ein alltags- und familientaugliches Konzept ist mir noch nie begegnet. Hätte ich es früher kennengelernt, wäre es vielleicht nicht so weit gekommen, dass ich nun so viel abnehmen muss, um mich wieder wohl zu fühlen.

Nachdem es im 1. Kurs schon so gut geklappt hat, trotz Fasend und vieler Geburtstage und Familienfeiern, freue ich mich jetzt im 2. Kurs durchzustarten. Natürlich muss man sich diszipliniert an die Regeln halten. Das fällt natürlich nicht immer leicht. Von nix kommt nix.

Aber da es keine generellen Verbote gibt, kann man mit den eigenen Familienrezepten jonglieren, teilweise ergänzen. Da entstehen manchmal interessante neue Sachen, die vielleicht sogar besser schmecken und der Mama nach Lob der Kinder ein Lächeln ins Gesicht zaubern… und natürlich anspornen, weiterzumachen.

Dazu die wöchentlichen Treffen. Man nimmt immer was mit. Von Dir und dem Erfahrungsaustausch mit den anderen.

Lieben Dank und Grüße aus Gengenbach!
Claudia


Lebe leichter und Bleibe leichter

Im August 2013 begann meine Reise durch verschiedene Kliniken. Jedes Mal das gleiche Spiel: immer die gleiche Diagnose und den Verweis auf die nächste Klinik. Irgendwann war meine Frustration so groß, dass ich „die Schnauze gestrichen voll“ hatte und gar nichts mehr gemacht habe. Mein Gewicht nahm weiter zu.

Im April 2016 war ich bei der Infoveranstaltung zum „Lebe-Leichter-Programm“ bei Maren.
Das was am ersten Abend auf der Waage stand, war ein Schlag ins Gesicht!!!
Gleichzeitig aber auch ein Schlag auf den „Notaus-Knopf“.
Ich habe mich auf das Programm eingelassen und hatte bereits im ersten Kurs große Erfolge. Den Folgekurs „Bleibe leichter“ habe ich direkt angeschlossen. Der Motivation durch Maren und die Kurse bin ich unendlich dankbar – auch den „Bleibe-leichter-Mädels“, denn mit unserer WhatApp-Gruppe motivieren wir uns noch heute gegenseitig, jeden Tag.

Ich habe mich auf das Programm von „Lebe Leichter“ eingelassen und diszipliniert verinnerlicht. Auch solche Kapitel wie „Lebe bewegt“ habe ich nicht einfach weitergeblättert, sondern daraus mein eigenes Buch geschrieben welches tatsächlich den Titel „Vom Sportmuffel zum Sportsfreak“ heißen könnte… unglaublich…

Ich halte mich weiterhin an die Regeln des Programms, setze mich aber nicht unter Druck und GENIESSE.  Ich genieße das Essen, ich genieße das Leben und ich genieße, dass die Waage bis jetzt über 30 kg weniger anzeigt.
Ich gehe diesen Weg weiter, denn ich bin auf einem guten Weg in ein schlankeres und gesünderes Leben!!!

…vorerst noch anonym


Bleibe leichter 2016

von Regina

Im Dezember 2015 war ich mal wieder an dem Punkt, „nächstes Jahr wird’s aber mit dem Gewicht!“ Mein alljährliches Vorhaben!  Ich bekam genau da einen 5€ Gutschein von einer Freundin, die zu dem Zeitpunkt gerade Lebe leichter machte und 7 kg abgenommen hat! (An Weihnachten! ) Wow, dachte ich. Dann klappt das im Januar mit meinen Vorsätzen ja bestimmt! Also meldete ich mich an! Ich nahm 8 kg in 12 Wochen ab! Ich war begeistert! Und was das allerschönste war: man musste nicht warten bis jemand mal was merkt und einem ein Kompliment macht, nein die Gruppe und du, Maren, ihr gebt einem so viel Mut und Selbstvertrauen und ein unglaubliches Lächeln ins Gesicht!  Davon zehre ich heute noch! Ich hab dann einen bleibe leichter Kurs angehängt und danach grad noch einen! Letzten Mittwoch war nun der letzte Abend! Mein Gewicht kann gern noch was runter mein Selbstvertrauen und mein Glaube daran, alles zu schaffen wenn ich nur will, aber ist auf höchster Stufe!!! Und das verdanke ich Lebe leichter und aber vor allem dir, Maren! Danke, dass ich dich kennen lernen durfte!  Du bist genial! ????Liebe Grüsse und alles Gute dir und all deinen Teilnehmern.


von Gisela

Nach einem Unfall mit der Folge eines Beinbruches war es bei mir vorprogrammiert, mein halten des Gewichtes ohne Sport unmöglich. Als ich dann endlich wieder sportlich aktiv sein durfte und ich auf den Bleibe leichter Kurs durch Deine Mail erfuhr, war für mich klar, da machst du mit.

Mit Erfolg, mein Gewicht steht wieder, doch ich habe im Bleibe leichter Kurs mehr gewonnen als Gewicht abnehmen. Ich habe gelernt mehr auf meinen Körper, meinen Geist und meiner Seele zu achten. Im Gleichgewicht zu bleiben und mehr auf meine innere Stimme zu hören. Tolle Gespräche in der Gruppe, Erfahrungen von Gleichgesinnten und Deine Zeit, wenn es mal schwer wurde im Programm zu bleiben, Deine Motivation und Deine toll vorbereiteten Treffen werden mich immer begleiten.

Ich kann sagen, diese Bleibe Leichter Kurs hat ein Stück weit meine Einstellung zu Körper, Geist und Seele verändert. Dieser Kurs geht in die Tiefe der Seele und man setzt sich mit seinen Lebensstiel auseinander.Herzlichen Dank dafür.


Von einer Diabetikerin

Liebe Maren,

Es war ein sehr schöner LL-Kurs, was sicher mit an Deiner netten Art liegt wie Du es rüber bringst.

Wir haben mehr erreicht wie gedacht.

Ich habe etwas langsamer wie mein Mann abgenommen, aber dafür hat sich ein anderer Effekt dazu gesellt über das ich mich sehr freue.

Ich bin ja Diabetikerin. Und das Abnehmen ist bei Diabetiker hin und wieder so ein besonderes Problem, bei den meisten.

Schon der erste Tag war toll und wir konnten eigentlich nicht glauben wie es funktionieren soll. Wir dürfen „alles essen“ und sollen es sogar. Ich hatte durch die gut gefüllten Teller, 3 Mal am Tag, mit dem was ich „gerne esse“, kaum Nasch-Gelüste und war satt. Trinken musste ich üben, da ich sehr oft zu wenig trinke.

Nach zwei Wochen hatte ich zufällig einen Zuckertermin bei meinem Zuckerarzt-Diabetologe. Ich war sehr überrascht, als ich von meinem Langzeit-Zucker erfuhr, wie der runter gegangen ist. Ich habe morgens wieder öfter gemessen und verfolgte neugierig, fast jeden Tag, meinen Zuckerstand.

Am Wochenende hatte ich sogar wieder mal ein bis zwei Brötchen mit Honig oder Marmelade gegessen,  mein Zucker stieg deshalb nicht.

Es war eine Ewigkeit her als ich das letzte Mal ein Honigbrötchen genossen habe.

Da ich in der Lebe-Leichter-Zeit 2-3 mal zum Mittag hin in Unterzuckerung rutschte, brauche ich eine kleine Zusatztablette nun nicht mehr.

Obwohl ich eine etwas größere Müslischüssel zum Frühstück esse.

Am Abend essen wir als Nachtisch ab und zu eine kleine Menge Obst.

Trotzdem ist morgens mein Zuckerspiegel nicht erhöht, was sonst der Fall war.

Ich bin neugierig auf meinen nächsten Langzeitzucker.

Es hat meine Einstellung zum Essen verändert und ich-wir essen bewusster und ich sehe es längerfristig.

Ich habe kein schlechtes Gewissen, wenn ich mal Gelüste verspüre und mich mal nicht beherrschen möchte, weil ich immer wieder einsteigen kann und das gute Essverhalten fortsetzen kann.

Ich lerne wieder zu genießen, was die Lebensqualität unterstreicht.

Danke, ich bin froh „Lebe Leichter“ kennen gelernt zu haben.

LG Elke


Frühling 2016

Unser Kurs neigt sich dem Ende zu und ich möchte nicht versäumen mich bei dir für diese „erleichternde“ Erfahrung zu bedanken.

Wie vermutlich viele andere Kursteilnehmer auch habe ich eine lange Zeit mit den verschiedensten Diäten versucht meinem Übergewicht zu Leibe zu rücken. Diese Zeit habe ich Gott sei Dank für immer hinter mir gelassen. Mit Lebe leichter habe ich genau das auf mich und meine Bedürfnisse zugeschnittene Programm gefunden. Trotz Vollzeitjob, Familie, Feiertagen, Festen – es ist mir so erstaunlich leicht gefallen mich mit diesem Programm zu identifizieren. Von Anfang an hatte ich das Gefühl angekommen zu sein, angekommen in einem neuen Lebensabschnitt. Dieses Gefühl hat mich auch nach 12 Wochen nicht verlassen. Ich habe einen großen Schritt in Richtung Wohlfühlgewicht (-11kg) getan und werde auch weiterhin daran arbeiten… was nicht zuletzt auch dein Erfolg ist.

Danke für die tolle Begleitung und Motivation!  …..von Barbara

VIELEN DANK für deine Motivation, deine Tipps und deine wohltuende Art. Endlich habe ich einen Weg gefunden, der mich überzeugt und mir einfach gut tut!
Mein persönlicher Erfolg lässt mich meinen Weg weitergehen, bis ich mein Ziel – 30 kg Abnahme – erreicht habe.
Ich werde dir ein Foto schicken! ????   …..von P.

Der Abend gestern war wieder mal eine rundherum gelungene Sache, besonders dir ein Lob. Man könnte dir stundenlang zuhören. Mein Fazit über diese 12 Wochen : Ansporn ohne Zwang – ein Coach der sehr mitreißend ist, ohne zu sehr dominant zu sein -informativ ohne einem zu zutexten – Gruppengröße ideal, keiner geht unter – die Themen sehr gut besprochen für jeden verständlich. Ich habe auch sehr viel für mich als Person geändert.
Erstens bin ich in vielen Bereichen gelassener geworden, weil ich mir mehr Gedanken mache, was ist da und was kann ich daraus zaubern. Ich fühle mich wohler in meinem Körper und wie schon angesprochen, es macht Spaß ihn zu pflegen. Vielen Dank für diese 12 Wochen die viel zu schnell vorüber waren, werde auf jeden Fall nochmals einen Kurs besuchen, sobald sich meine Körperlichen Schwachpunkte gebessert haben.
Drei Dinge muss der Mensch wissen um gut zu leben – was für ihn zu viel, was für ihn zu wenig, und was genau richtig ist – Glückliche Augenblicke machen das Glück des Lebens aus. In diesem Sinne tausend Dank…. Andrea


Herbst 2015

Mit gemischten Gefühlen startete ich im September den „Lebe leichter Kurs“. Deine kompetente und überzeugende Vorstellung des Programmes ließ mich von Anfang an hoffen. Ein Konzept, das man sehr gut in den Alltag integrieren kann, ohne komplizierte Rezepte. Hier habe ich gelernt auch an mich zu denken, z.B. zuerst Walken zu gehen und danach wieder im Haushalt zu arbeiten. Von Anfang an purzelten die Pfunde. Gut eingeplant sind auch Feste und Feiern kein Problem. Deine positive Ausstrahlung, deine Motivation und viele Tipps haben mir sehr geholfen. Die Gespräche in der Gruppe taten gut. Kurz vor Weihnachten war der Kurs vorbei und ich habe unglaubliche 15 Kilo abgenommen! Viel leichter, beschwingter und mit neuem Selbstbewusstsein werde ich in das neue Jahr starten.
Vielen Dank für alles! Gruß M.


Herbst 2015

Ich habe mit „flaumigem Bauchgefühl“  im September 2015  in der Montagsgruppe in Gengenbach angefangen…

Ichmusste was verändern, die Hosen kniffen, alles wurde mir zu eng, ich muss  „Neue“ kaufen??  Das konnte es nicht sein.….und mein Wohlgefühl? Habe ich eines?Das gab es überhaupt nicht mehr, das  Selbstwertgefühl? Das war “unter ferner liefen“!!!!

Also dann, wer könnte mir helfen?Alleine mitFDHpack ich es nicht, mit Fitness Studio (da meldete sich mein Rücken, meine Schulter)auch nicht.Nichts hat funktioniert, weil ich meineneigenen„Schweine Hund“ nicht überlisten konnte!!!(diese Erkenntnis kam im Nachhinein, als ich schon im Programm war).

Ich kam durch meine Freundin zu „Lebe Leichter“. Sie hat das Buch gelesen und fand die Art und Weise gut. „Ich probiere es“, kann ja nicht schaden. Und siehe da, von Treffen zu Treffen machte es mehr Spaß und ich habe die … Pfündlein …  so nach und nach losgelassen, dank Dir liebe Maren.

Wirklich ein großes Kompliment, Dank Deines einfühlsamen Wesen, Deine kompetente und bestimmende Art, auch die Überzeugung, welche Du rübergebracht hast, nochmals herzlichen Dank !!!

Ich habe mein Ziel erreicht, konnte die Hose, welche ich letztes Jahr gekauft habe zu dem Treffen meiner „neuen“ mir bis dato nicht bekannten Familie, 2 Brüder und 1 Schwester, wieder zumachen, es waren 10 cm weniger Taille und jetzt kommt es, sage und schreibe 10 kg sind gepurzelt, für mich ein sehr großes „Glücksgefühl“, und dieses Gefühl wünsche ich allen die es wagen, Ihr schafft es !!!!!

… Ihr/wir schaffen es, den Kopf hoch zu halten und zuversichtlich nach vorne zu blicken, wenn die Angst um uns herum kreist…  es funktioniert !!!

Alles, alles Liebe und Gute für Euch von Herzen Eure „Angel“


Frühling 2015

Liebe Maren,

danke für deine „Begleitung“ durch mein letzte halbe Jahr.

Ich wollte schon lange und immer wieder unter die 70 kg Marke, habs aber nie erreicht.

Wenn mir einer gesagt hätte „Du wirfst locker 12 kg in die Ecke“ hätte ich gelacht.

Aber dein Infoabend in Haslach hat mich überzeugt, alles passte gut zusammen.

Die Umsetzung ist logisch und verständlich und passt in jeden normalen Haushalt ohne Probleme!

Die Gruppentreffen waren immer informativ, motivierend, sehr angenehm und lustig.

Im 1.Kurs hab ichs tatsächlich geschafft 7,5 kg abzuschütteln und im 2.Kurs (nur um mein Gewicht zu halten)

sind nochmals 4,5 kg verflogen – ich hoff sie fliegen nicht zurück – .

Hurra, ich lebe leichter, entspannter und sehr zufrieden.

Es war für mich eine seeehr gute Entscheidung.

Wenn ich in den Spiegel sehe muss ich schmunzeln und

bin ä bissle stolz auf mich

Danke für Alles

K.R.


Herbstkurs 2014

Liebe Maren,

heute war mein zweiter Kurs zu Ende. Vielen Dank für die Unterstützung.

Im Mai habe ich mich entschlossen etwas zu tun. Die Waage ging immer weiter nach oben und nichts passte mehr. Dann wurde ich auf „Lebe leichter“ aufmerksam, habe mir das Programm angehört und war begeistert. Es ist so leicht, „Lebe leichter“ in den Alltag aufzunehmen. Sport gehört jetzt auch zu meinem wöchentlichen Programm. In den zwei Kursen habe ich toll abgenommen, aber das Beste war……… die Gruppe. Ich habe mich jeden Dienstag auf den Abend gefreut. Maren kann einfach toll motivieren und die Gespräche in der Gruppe…. immer toll. Was haben wir gelacht Mädels.

Und was Besonderes für die Seele. Es ist schön, wenn das Umfeld bemerkt, dass etwas mit dir passiert. Einfach toll, wenn man darauf angesprochen wird.

Ich kann nur jedem empfehlen, entscheidet euch für „Lebe leichter“, ein Programm wirklich für Körper, Geist und Seele.

Freue mich schon auf meinen dritten Kurs im Januar, bis dahin schöne Adventszeit.

Grüße Sylke


Frühling 2014

Hallo liebe Maren,

wir sitzen nach unserer 2. Walkingrunde, die aus dem Lebe leichter Kurs entstanden ist, bei Christa und erinnern uns an den tollenKurs mit dir. In den 12 Wochen haben wir alle abgenommen, unsere Durchschnittsabnahme von 7,5 kg hat sich nach dem Kurs noch verbessert.

Die Lebendigkeit von dir und die guten Tipps und Impulse haben uns immer wieder motiviert dabei zu bleiben und unsere Erfolge zu sehen.

Die 3 Blütenblätter, welche Körper, Seele und Geist beinhalten haben uns ganzheitlich angesprochen und berührt.

Wir haben gespürt und erkannt, dass du, Maren, das Programm lebst und total dahinter stehst. Das sieht man auch an deinen eigenen Erfolgen.

Deine Lebe Leichter Gruppe Haslach

Erfahrungsberichte

Herbst/Winter 2018

Hallo liebe Maren,

Hier ein Bericht von zwei reizenden Mädels, die dank Dir seit einem halben Jahr leicht durch die Welt unterwegs sind. Sogar Weihnachten haben wir mit einem federleichten Gefühl gemeistert.

Wir sind Anna und Karin, sind im besten Alter zw. 40-55 J und haben seit einigen Jahren das lästige Gewichtproblem, das sich durch keine Methode und Anstrengungen in den Griff bekommen lies.

Im Sommer 2018 war bei uns beiden der Frustrationhöhepunkt erreicht, und wir wussten uns nicht mehr zu helfen.😟

Und dann, wie aus heiterem Himmel (engel) haben wir zufällig von einer ehemaliger LL-Kurs-Teilnehmerin den Tipp bekommen, Dich Maren zu besuchen. Ich(Anna) habe bis dahin von LL-Kursen noch nie gehört, Karin hat da schon mal was mitbekommen, aber das wars. Also haben wir beschlossen das ist unsere letzte Hoffnung!! Mit gemischten Gefühlen, aber voll motiviert sind wir im September 2018 zu dir Maren geeilt.

Anna:

Beim ersten Treffen habe ich mich da ganz wohl gefüllt, aber dachte ok die Methode, die Regeln sind klar, ich werde de Rest alleine schaffen, ohne jede Woche zu den Treffen in der Gruppe zu gehen. Nach einer Woche bin ich jedoch zum nächsten Termin gegangen, und ab da war es für mich ein fester Programmpunkt in meinem Terminkalenders. Jede Woche habe ich mich sogar den Tag sehnsüchtig erwartet und mich auf die Gruppe gefreut.

Unsere Mittwochsrunde mit Dir Maren und den Mädels hat mir unheimlich viele wertvolle Stunden beschert, in denen ich jede Menge toller Tipps van Dir erfahren habe, viel Spaß hatte, und meine Erfahrungen und Erlebnisse in der Zeit mit anderen austauschen konnte. Es war eine tolle Zeit mit tollen Leuten!

Und das schönste „Nebeneffekt“ an der Sache war, dass ich viele Pfunde verloren habe und damit meinen Körper wieder liebgewonnen habe. Ich konnte wieder in den Spiegel gucken und die Person auf der andere Seite anlächeln. Ich habe mich wieder wohl in meiner Haut gefühlt.

Das neue schöne Lebensgefühl hat sich nicht nur auf körperliche Ebene eingestellt, es haben auch viele positive Veränderungen im Kopf stattgefunden.

Der Blick auf viele Dinge im Leben hat sich verändert.

Somit ist nicht nur der Körper vom lästigen Ballast befreit worden, sondern auch der Geist und die Seele haben von der Zeit profitiert. Beide sind von viel „Müll“ entstaubt worden. Dieses gibt mir Leichtigkeitsgefühl.

Vielen Dank dafür!!

Karin:

Biem ersten Treffen dachte ich auch, ja das ist alles deutlich, weiß ich eigentlich schon und ist auch logisch.

In de erste Wochen ist es mir deutlich geworden wieviel ich zwischendurch in mein Mund gesteckt habe ohne es richtig wahrzunehmen. Da habe ich das aufschreiben das was man essen tut sehr sinnvoll gefunden. Dann überlegt man es sich zweimal ob man es essen will oder nicht.

In de darauf folgende Wochen habe ich dann versucht alle oder mindestens die meiste Ratschläge umzusetzen.

Gucken was man isst, wie man isst,  Sport machen, Fahrradfahrern, Schubladen aufräumen, schick anziehen und noch vieles mehr.

Es waren immer gemütliche, lehrreiche, lustige Treffen. Und jeder hat mal was zu erzählen gehabt. Und das ganz tolle dabei war, wir haben abgenommen und ich war immer wieder ganz happy mit meine Sternle!!!!!

Weil die Wochenende für mich immer etwas schwer waren habe ich mich immer über die Motivationsmails gefreut.

Es waren 12 interessante und lehrreiche und „erleichterernde“ Wochen.

Dank dafür💐

Lieve groetjes van Anna en Karin


Frühjahr/Sommer 2018

Liebe Maren,

am 16.Januar 2018 bin ich zum ersten Mal zu deinem Kurs gekommen. Am Anfang konnte ich zunächst nicht viel anfangen mit „Kohlenhydrate & Eiweiß“ und ich dachte, das wird nie was. Obwohl meine Freundin sich nach der Infoveranstaltung gegen eine Teilnahme am Kurs entschieden hat, habe ich den Kurs trotzdem durchgezogen. Nach dem ersten Kurs war ich so begeistert, dass ich gleich noch einen zweiten Kurs angeschlossen habe.

Was soll ich sagen, die Kurse waren das Beste, was mir je passieren konnte. Von Januar-Juli habe ich ohne große Probleme 21,5 kg abgenommen. Ja, es hat sogar Spaß gemacht! Deine Abende waren immer informativ und das Besprochene konnte ich stets gut im Alltag umsetzen. Auch habe ich viele nette Bekanntschaften während der Kurse gemacht, die ich nicht missen möchte.

Ich danke dir, dass du mich so gut auf dem Weg zu meinem Wunschgewicht begleitet hast. Ich kann diesen Kurs jedem nur ans Herz legen, der etwas für sich und seine Gesundheit tun möchte.

Liebe Grüße
Regina


Herbst 2017

Liebe Maren,

im Dezember’17 habe ich mich zum Lebe leichter Kurs in Haslach angemeldet. Am 17.01.2018 war dann der erste Abend und es hieß „Flagge bekennen“. Ich musste auf die Waage! Der erste Abend wurde für mich zu einem absoluten Horror Erlebnis: die Waage zeigte „Error“ an. Es war furchtbar, ich habe vor Scham geweint, doch Du hast super reagiert und hattest eine zweite Waage für die Kursteilnehmer, mit einem höheren Anfangsgewicht. Doch der Abend ließ mich aufwachen, ich wollte eine solche Situation nie wieder erleben und so lautete mein erstes Ziel:
„Ich will auf die gleiche Waage, wie alle anderen Kursteilnehmer auch!“ Es hat tatsächlich funktioniert! In der ersten Woche nahm ich 5,9 kg ab und ging stolz mit 11 Blümchen nach Hause und konnte gleich in der zweiten Woche auf die Waage, die auch alle anderen nutzen.

Ich fing an, dass Buch „Lebe leichter“ zu lesen und mir wurde schnell klar, dass es wirklich wichtig ist Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Und so kümmerte ich mich erstmal um meine Seele und habe eine Anamnese gemacht. Wichtig dabei war es, das Ernährungstagebuch zu führen und mir klar zu machen, aus welchen Gründen ich eigentlich esse. Es stellte sich heraus, dass es vor allem Stress, aber auch Frust, Abgrenzung und Angst war. Angst, weil ich als Kind beinahe verhungert wäre und bei jeder Diät Panik bekam, nicht mehr genug Essen zu haben und so kehrte schnell nach jeder Diät der Jojo Effekt zurück. Ich habe daraufhin viel mit positiven Glaubenssätzen gearbeitet, die wichtigsten waren für mich: 1. Ich kann alles schaffen! 2. Es gibt immer genug Nahrung! 3. Ich mache alles in der Zeit, die es eben braucht! 4. Ich bin liebenswert!

Ich kann nur jedem empfehlen, sich auch um seine Seele zu kümmern, denn früher habe ich oft mit mir gehadert und dachte immer: „Ich habe einfach nicht genug Disziplin, keinen Ehrgeiz, kein Durchhaltevermögen“ oder „Ich schaffe das eh nicht“. Heute weiß ich, dass ich es schaffen kann und auch für meinen 2. Kurs heißt es am Ende den Rekord nach Hause zu bringen.

Das Konzept von Lebe leichter ist super! Man muss auf nichts verzichten, es gibt nur wenige Regeln. Das wichtigste ist jedoch: Es ist eine absolut gesunde Art und Weise sein Gewicht zu verlieren!

Auch am Abschlussabend am 11.04.2018 ging ich mit einem Rekord von insgesamt 27 Blümchen nach Hause und beginne gleich diesen Mittwoch meinen 2. Kurs. Meine Reise ist noch nicht zu Ende und ich werde am Ball bleiben. Inzwischen macht mir sogar Sport Spaß und mein Lebensgefühl hat sich bereits jetzt deutlich verbessert. Ich bin echt stolz!

Liebe Maren, Du bist ein absolut toller Motivationscoach und ich freue mich, meine Reise mit Dir weiter gehen zu dürfen.

von Sandra


Frühjahr 2017 

Hallo Maren,

lieben Dank für die wirklich schönen Bilder, aber vielmehr noch für die liebevolle und unkonventionelle Begleitung in den Wochen der Veränderung unserer Essgewohnheiten. Nicht zuletzt der Blick auf die Eigenreflexion unseres Daseins. Man kann viele Bücher hinsichtlich der Lebensführung lesen, einschließlich der Bibel, aber wohlwollende Worte und die nette, lustige Gemeinschaft bringen die richtige Würze dazu.

Herzlichen Dank
Gudrun


Liebe Maren,

Als ich im Frühjahr bei dir im Kurs mit lebe leichter gestartet habe, war ich sehr neugierig wie es wohl werden würde?

War auf die ganzen Kursteilnehmer gespannt und ob es auch mich zum Erfolg führen würde?!

Siehe da ich habe wunderbare Menschen bei dir kennenlernen dürfen die mich durch ihre tolle und Mitreisende Art motiviert und erfreut haben, was immer ein Lichtblick für mich war, schon alleine deshalb war der Kurs die richtige Entscheidung!

Auch du mit deiner frischen und tollen Art hat das ganze Lohnenswert für mich gemacht! Du hast mir einen tollen und einfachen Weg aufgezeigt wie ich weiterhin Genuss habe und trotzdem abnehmen kann ohne auf irgendwas zu verzichten und auch gut in meine Familie integrieren kann!

Das tollste ist das ich mich mit meinem Abnehmen nicht verstecken musste, sondern am Leben trotzdem teilnehmen kann, nur eben viel bewusster!

Dank dir und meiner Gruppe habe ich einiges an Gewicht verloren, was aber plötzlich gar nicht mehr so wichtig ist, da ich nun einen bewegten Alltag gefunden habe und von Tag zu Tag mehr spüre wie es mir gut tut und ich mich wohl fühle so wie ich bin!

Vielen Dank
Eva


Sommer 2017

Liebe Maren!

Wo warst Du, als ich mich jahrelang mit Trennkost und/oder Fasten gequält habe?? So ein alltags- und familientaugliches Konzept ist mir noch nie begegnet. Hätte ich es früher kennengelernt, wäre es vielleicht nicht so weit gekommen, dass ich nun so viel abnehmen muss, um mich wieder wohl zu fühlen.

Nachdem es im 1. Kurs schon so gut geklappt hat, trotz Fasend und vieler Geburtstage und Familienfeiern, freue ich mich jetzt im 2. Kurs durchzustarten. Natürlich muss man sich diszipliniert an die Regeln halten. Das fällt natürlich nicht immer leicht. Von nix kommt nix.

Aber da es keine generellen Verbote gibt, kann man mit den eigenen Familienrezepten jonglieren, teilweise ergänzen. Da entstehen manchmal interessante neue Sachen, die vielleicht sogar besser schmecken und der Mama nach Lob der Kinder ein Lächeln ins Gesicht zaubern… und natürlich anspornen, weiterzumachen.

Dazu die wöchentlichen Treffen. Man nimmt immer was mit. Von Dir und dem Erfahrungsaustausch mit den anderen.

Lieben Dank und Grüße aus Gengenbach!
Claudia


Lebe leichter und Bleibe leichter

Im August 2013 begann meine Reise durch verschiedene Kliniken. Jedes Mal das gleiche Spiel: immer die gleiche Diagnose und den Verweis auf die nächste Klinik. Irgendwann war meine Frustration so groß, dass ich „die Schnauze gestrichen voll“ hatte und gar nichts mehr gemacht habe. Mein Gewicht nahm weiter zu.

Im April 2016 war ich bei der Infoveranstaltung zum „Lebe-Leichter-Programm“ bei Maren.
Das was am ersten Abend auf der Waage stand, war ein Schlag ins Gesicht!!!
Gleichzeitig aber auch ein Schlag auf den „Notaus-Knopf“.
Ich habe mich auf das Programm eingelassen und hatte bereits im ersten Kurs große Erfolge. Den Folgekurs „Bleibe leichter“ habe ich direkt angeschlossen. Der Motivation durch Maren und die Kurse bin ich unendlich dankbar – auch den „Bleibe-leichter-Mädels“, denn mit unserer WhatApp-Gruppe motivieren wir uns noch heute gegenseitig, jeden Tag.

Ich habe mich auf das Programm von „Lebe Leichter“ eingelassen und diszipliniert verinnerlicht. Auch solche Kapitel wie „Lebe bewegt“ habe ich nicht einfach weitergeblättert, sondern daraus mein eigenes Buch geschrieben welches tatsächlich den Titel „Vom Sportmuffel zum Sportsfreak“ heißen könnte… unglaublich…

Ich halte mich weiterhin an die Regeln des Programms, setze mich aber nicht unter Druck und GENIESSE.  Ich genieße das Essen, ich genieße das Leben und ich genieße, dass die Waage bis jetzt über 30 kg weniger anzeigt.
Ich gehe diesen Weg weiter, denn ich bin auf einem guten Weg in ein schlankeres und gesünderes Leben!!!

…vorerst noch anonym


Bleibe leichter 2016

von Regina

Im Dezember 2015 war ich mal wieder an dem Punkt, „nächstes Jahr wird’s aber mit dem Gewicht!“ Mein alljährliches Vorhaben!  Ich bekam genau da einen 5€ Gutschein von einer Freundin, die zu dem Zeitpunkt gerade Lebe leichter machte und 7 kg abgenommen hat! (An Weihnachten! ) Wow, dachte ich. Dann klappt das im Januar mit meinen Vorsätzen ja bestimmt! Also meldete ich mich an! Ich nahm 8 kg in 12 Wochen ab! Ich war begeistert! Und was das allerschönste war: man musste nicht warten bis jemand mal was merkt und einem ein Kompliment macht, nein die Gruppe und du, Maren, ihr gebt einem so viel Mut und Selbstvertrauen und ein unglaubliches Lächeln ins Gesicht!  Davon zehre ich heute noch! Ich hab dann einen bleibe leichter Kurs angehängt und danach grad noch einen! Letzten Mittwoch war nun der letzte Abend! Mein Gewicht kann gern noch was runter mein Selbstvertrauen und mein Glaube daran, alles zu schaffen wenn ich nur will, aber ist auf höchster Stufe!!! Und das verdanke ich Lebe leichter und aber vor allem dir, Maren! Danke, dass ich dich kennen lernen durfte!  Du bist genial! ????Liebe Grüsse und alles Gute dir und all deinen Teilnehmern.


von Gisela

Nach einem Unfall mit der Folge eines Beinbruches war es bei mir vorprogrammiert, mein halten des Gewichtes ohne Sport unmöglich. Als ich dann endlich wieder sportlich aktiv sein durfte und ich auf den Bleibe leichter Kurs durch Deine Mail erfuhr, war für mich klar, da machst du mit.

Mit Erfolg, mein Gewicht steht wieder, doch ich habe im Bleibe leichter Kurs mehr gewonnen als Gewicht abnehmen. Ich habe gelernt mehr auf meinen Körper, meinen Geist und meiner Seele zu achten. Im Gleichgewicht zu bleiben und mehr auf meine innere Stimme zu hören. Tolle Gespräche in der Gruppe, Erfahrungen von Gleichgesinnten und Deine Zeit, wenn es mal schwer wurde im Programm zu bleiben, Deine Motivation und Deine toll vorbereiteten Treffen werden mich immer begleiten.

Ich kann sagen, diese Bleibe Leichter Kurs hat ein Stück weit meine Einstellung zu Körper, Geist und Seele verändert. Dieser Kurs geht in die Tiefe der Seele und man setzt sich mit seinen Lebensstiel auseinander.Herzlichen Dank dafür.


Von einer Diabetikerin

Liebe Maren,

Es war ein sehr schöner LL-Kurs, was sicher mit an Deiner netten Art liegt wie Du es rüber bringst.

Wir haben mehr erreicht wie gedacht.

Ich habe etwas langsamer wie mein Mann abgenommen, aber dafür hat sich ein anderer Effekt dazu gesellt über das ich mich sehr freue.

Ich bin ja Diabetikerin. Und das Abnehmen ist bei Diabetiker hin und wieder so ein besonderes Problem, bei den meisten.

Schon der erste Tag war toll und wir konnten eigentlich nicht glauben wie es funktionieren soll. Wir dürfen „alles essen“ und sollen es sogar. Ich hatte durch die gut gefüllten Teller, 3 Mal am Tag, mit dem was ich „gerne esse“, kaum Nasch-Gelüste und war satt. Trinken musste ich üben, da ich sehr oft zu wenig trinke.

Nach zwei Wochen hatte ich zufällig einen Zuckertermin bei meinem Zuckerarzt-Diabetologe. Ich war sehr überrascht, als ich von meinem Langzeit-Zucker erfuhr, wie der runter gegangen ist. Ich habe morgens wieder öfter gemessen und verfolgte neugierig, fast jeden Tag, meinen Zuckerstand.

Am Wochenende hatte ich sogar wieder mal ein bis zwei Brötchen mit Honig oder Marmelade gegessen,  mein Zucker stieg deshalb nicht.

Es war eine Ewigkeit her als ich das letzte Mal ein Honigbrötchen genossen habe.

Da ich in der Lebe-Leichter-Zeit 2-3 mal zum Mittag hin in Unterzuckerung rutschte, brauche ich eine kleine Zusatztablette nun nicht mehr.

Obwohl ich eine etwas größere Müslischüssel zum Frühstück esse.

Am Abend essen wir als Nachtisch ab und zu eine kleine Menge Obst.

Trotzdem ist morgens mein Zuckerspiegel nicht erhöht, was sonst der Fall war.

Ich bin neugierig auf meinen nächsten Langzeitzucker.

Es hat meine Einstellung zum Essen verändert und ich-wir essen bewusster und ich sehe es längerfristig.

Ich habe kein schlechtes Gewissen, wenn ich mal Gelüste verspüre und mich mal nicht beherrschen möchte, weil ich immer wieder einsteigen kann und das gute Essverhalten fortsetzen kann.

Ich lerne wieder zu genießen, was die Lebensqualität unterstreicht.

Danke, ich bin froh „Lebe Leichter“ kennen gelernt zu haben.

LG Elke


Frühling 2016

Unser Kurs neigt sich dem Ende zu und ich möchte nicht versäumen mich bei dir für diese „erleichternde“ Erfahrung zu bedanken.

Wie vermutlich viele andere Kursteilnehmer auch habe ich eine lange Zeit mit den verschiedensten Diäten versucht meinem Übergewicht zu Leibe zu rücken. Diese Zeit habe ich Gott sei Dank für immer hinter mir gelassen. Mit Lebe leichter habe ich genau das auf mich und meine Bedürfnisse zugeschnittene Programm gefunden. Trotz Vollzeitjob, Familie, Feiertagen, Festen – es ist mir so erstaunlich leicht gefallen mich mit diesem Programm zu identifizieren. Von Anfang an hatte ich das Gefühl angekommen zu sein, angekommen in einem neuen Lebensabschnitt. Dieses Gefühl hat mich auch nach 12 Wochen nicht verlassen. Ich habe einen großen Schritt in Richtung Wohlfühlgewicht (-11kg) getan und werde auch weiterhin daran arbeiten… was nicht zuletzt auch dein Erfolg ist.

Danke für die tolle Begleitung und Motivation!  …..von Barbara

VIELEN DANK für deine Motivation, deine Tipps und deine wohltuende Art. Endlich habe ich einen Weg gefunden, der mich überzeugt und mir einfach gut tut!
Mein persönlicher Erfolg lässt mich meinen Weg weitergehen, bis ich mein Ziel – 30 kg Abnahme – erreicht habe.
Ich werde dir ein Foto schicken! ????   …..von P.

Der Abend gestern war wieder mal eine rundherum gelungene Sache, besonders dir ein Lob. Man könnte dir stundenlang zuhören. Mein Fazit über diese 12 Wochen : Ansporn ohne Zwang – ein Coach der sehr mitreißend ist, ohne zu sehr dominant zu sein -informativ ohne einem zu zutexten – Gruppengröße ideal, keiner geht unter – die Themen sehr gut besprochen für jeden verständlich. Ich habe auch sehr viel für mich als Person geändert.
Erstens bin ich in vielen Bereichen gelassener geworden, weil ich mir mehr Gedanken mache, was ist da und was kann ich daraus zaubern. Ich fühle mich wohler in meinem Körper und wie schon angesprochen, es macht Spaß ihn zu pflegen. Vielen Dank für diese 12 Wochen die viel zu schnell vorüber waren, werde auf jeden Fall nochmals einen Kurs besuchen, sobald sich meine Körperlichen Schwachpunkte gebessert haben.
Drei Dinge muss der Mensch wissen um gut zu leben – was für ihn zu viel, was für ihn zu wenig, und was genau richtig ist – Glückliche Augenblicke machen das Glück des Lebens aus. In diesem Sinne tausend Dank…. Andrea


Herbst 2015

Mit gemischten Gefühlen startete ich im September den „Lebe leichter Kurs“. Deine kompetente und überzeugende Vorstellung des Programmes ließ mich von Anfang an hoffen. Ein Konzept, das man sehr gut in den Alltag integrieren kann, ohne komplizierte Rezepte. Hier habe ich gelernt auch an mich zu denken, z.B. zuerst Walken zu gehen und danach wieder im Haushalt zu arbeiten. Von Anfang an purzelten die Pfunde. Gut eingeplant sind auch Feste und Feiern kein Problem. Deine positive Ausstrahlung, deine Motivation und viele Tipps haben mir sehr geholfen. Die Gespräche in der Gruppe taten gut. Kurz vor Weihnachten war der Kurs vorbei und ich habe unglaubliche 15 Kilo abgenommen! Viel leichter, beschwingter und mit neuem Selbstbewusstsein werde ich in das neue Jahr starten.
Vielen Dank für alles! Gruß M.


Herbst 2015

Ich habe mit „flaumigem Bauchgefühl“  im September 2015  in der Montagsgruppe in Gengenbach angefangen…

Ichmusste was verändern, die Hosen kniffen, alles wurde mir zu eng, ich muss  „Neue“ kaufen??  Das konnte es nicht sein.….und mein Wohlgefühl? Habe ich eines?Das gab es überhaupt nicht mehr, das  Selbstwertgefühl? Das war “unter ferner liefen“!!!!

Also dann, wer könnte mir helfen?Alleine mitFDHpack ich es nicht, mit Fitness Studio (da meldete sich mein Rücken, meine Schulter)auch nicht.Nichts hat funktioniert, weil ich meineneigenen„Schweine Hund“ nicht überlisten konnte!!!(diese Erkenntnis kam im Nachhinein, als ich schon im Programm war).

Ich kam durch meine Freundin zu „Lebe Leichter“. Sie hat das Buch gelesen und fand die Art und Weise gut. „Ich probiere es“, kann ja nicht schaden. Und siehe da, von Treffen zu Treffen machte es mehr Spaß und ich habe die … Pfündlein …  so nach und nach losgelassen, dank Dir liebe Maren.

Wirklich ein großes Kompliment, Dank Deines einfühlsamen Wesen, Deine kompetente und bestimmende Art, auch die Überzeugung, welche Du rübergebracht hast, nochmals herzlichen Dank !!!

Ich habe mein Ziel erreicht, konnte die Hose, welche ich letztes Jahr gekauft habe zu dem Treffen meiner „neuen“ mir bis dato nicht bekannten Familie, 2 Brüder und 1 Schwester, wieder zumachen, es waren 10 cm weniger Taille und jetzt kommt es, sage und schreibe 10 kg sind gepurzelt, für mich ein sehr großes „Glücksgefühl“, und dieses Gefühl wünsche ich allen die es wagen, Ihr schafft es !!!!!

… Ihr/wir schaffen es, den Kopf hoch zu halten und zuversichtlich nach vorne zu blicken, wenn die Angst um uns herum kreist…  es funktioniert !!!

Alles, alles Liebe und Gute für Euch von Herzen Eure „Angel“


Frühling 2015

Liebe Maren,

danke für deine „Begleitung“ durch mein letzte halbe Jahr.

Ich wollte schon lange und immer wieder unter die 70 kg Marke, habs aber nie erreicht.

Wenn mir einer gesagt hätte „Du wirfst locker 12 kg in die Ecke“ hätte ich gelacht.

Aber dein Infoabend in Haslach hat mich überzeugt, alles passte gut zusammen.

Die Umsetzung ist logisch und verständlich und passt in jeden normalen Haushalt ohne Probleme!

Die Gruppentreffen waren immer informativ, motivierend, sehr angenehm und lustig.

Im 1.Kurs hab ichs tatsächlich geschafft 7,5 kg abzuschütteln und im 2.Kurs (nur um mein Gewicht zu halten)

sind nochmals 4,5 kg verflogen – ich hoff sie fliegen nicht zurück – .

Hurra, ich lebe leichter, entspannter und sehr zufrieden.

Es war für mich eine seeehr gute Entscheidung.

Wenn ich in den Spiegel sehe muss ich schmunzeln und

bin ä bissle stolz auf mich

Danke für Alles

K.R.


Herbstkurs 2014

Liebe Maren,

heute war mein zweiter Kurs zu Ende. Vielen Dank für die Unterstützung.

Im Mai habe ich mich entschlossen etwas zu tun. Die Waage ging immer weiter nach oben und nichts passte mehr. Dann wurde ich auf „Lebe leichter“ aufmerksam, habe mir das Programm angehört und war begeistert. Es ist so leicht, „Lebe leichter“ in den Alltag aufzunehmen. Sport gehört jetzt auch zu meinem wöchentlichen Programm. In den zwei Kursen habe ich toll abgenommen, aber das Beste war……… die Gruppe. Ich habe mich jeden Dienstag auf den Abend gefreut. Maren kann einfach toll motivieren und die Gespräche in der Gruppe…. immer toll. Was haben wir gelacht Mädels.

Und was Besonderes für die Seele. Es ist schön, wenn das Umfeld bemerkt, dass etwas mit dir passiert. Einfach toll, wenn man darauf angesprochen wird.

Ich kann nur jedem empfehlen, entscheidet euch für „Lebe leichter“, ein Programm wirklich für Körper, Geist und Seele.

Freue mich schon auf meinen dritten Kurs im Januar, bis dahin schöne Adventszeit.

Grüße Sylke


Frühling 2014

Hallo liebe Maren,

wir sitzen nach unserer 2. Walkingrunde, die aus dem Lebe leichter Kurs entstanden ist, bei Christa und erinnern uns an den tollenKurs mit dir. In den 12 Wochen haben wir alle abgenommen, unsere Durchschnittsabnahme von 7,5 kg hat sich nach dem Kurs noch verbessert.

Die Lebendigkeit von dir und die guten Tipps und Impulse haben uns immer wieder motiviert dabei zu bleiben und unsere Erfolge zu sehen.

Die 3 Blütenblätter, welche Körper, Seele und Geist beinhalten haben uns ganzheitlich angesprochen und berührt.

Wir haben gespürt und erkannt, dass du, Maren, das Programm lebst und total dahinter stehst. Das sieht man auch an deinen eigenen Erfolgen.

Deine Lebe Leichter Gruppe Haslach